Sitzen Sie bequem?

Wir stellen hiermit ein einzigartiges Toilettenpapierkonzept vor, bei dem 50 % des Nettoertrags dazu benutzt werden, den Bau und die Verbesserung von Sanitäranlagen in Entwicklungsländern zu fördern. Wir haben dieses Konzept aus Frust entwickelt. Weil nämlich für die Herstellung von Toilettenpapier täglich 270.000 (!) Bäume gefällt werden. Und weil 2,3 Milliarden (!) Menschen, also ungefähr 32 % der Weltbevölkerung, keinen Zugang zu sicheren und sauberen Toiletten haben. 

Wir halten diese Zahlen für alarmierend. So alarmierend, dass wir The Good Roll entwickelt haben, eine Initiative, mit der wir beide Probleme zugleich in Angriff nehmen wollen. Es ist ein einzigartiges niederländisches Konzept für die Herstellung eines 100 % baumfreundlichen, ökologischen Toilettenpapiers aus recyceltem Papier. Einen Teil des Ertrags setzen wir in Zusammenarbeit mit der Stiftung Simavi dafür ein, möglichst vielen Menschen den Zugang zu guten Sanitäranlagen zu ermöglichen. 

Damit das Ganze noch attraktiver wird, geht es hier um eine superweiche, preiswerte, farbenfrohe und luxuriöse Designer-Rolle, die auf besonderem Weg zum Verbraucher gelangt. 

The Good Roll
Toilet paper that builds toilets.

The Good Roll ist eine Initiative von Melle Schellekens und Sander de Klerk.